Blue Flower

 

"Dennoch"

Denoch k1Auch wenn das Leben uns nicht immer einen "Idealen" Standplatz gestattet, um Wurzeln zu entwickeln, die Umwelt uns nicht immer gerade wachsen läßt, durch Stürme und Unbilden der eine oder andere Traum verdorrt ... so sind wir doch in der Lage, einem Schwächeren Schutz und Hilfe zu geben. Unseren "Ablegern" die Möglichkeit zu geben, am Wasser des Lebens zu wurzeln und unsere Triebe zu stärken, in dem wir sie zum Licht richten. Das ist unser Glaube in Liebe und Hoffnung.

"Belastung"
 DieDepression k1ses schwere Gefühl habe ich nach meinen eigenen Empfindungen ausgedrückt.

"Verborgene Gefühle"

Steinfisch k1Der Steinfisch - verbirgt sich in der Angst zur Beute zu werden.
Auch Menschen leben oft in diesem Verhalten. Sie haben Angst vor der Liebe und erstarren.

Das macht sie zu einsamen Geschöpfen
 

"Geborgenheit"
bewahrt k2Wir wissen, dass wir in unserm Leben alles - und sei es noch so klein - in die Obhut Gottes geben dürfen.

"Triologie der Liebe"
Erkennen k11. "das Erkennen"
Zwei Menschen begreifen, dass Sie für einander bestimmt sind.
Verschmelzen k12. "die Verschmelzung"
die Herzen brennen, verschmelzen ineinander und mit ihnen das Universum.
durchfeuer k13. "das Erhalten"
Liebe leben und gemeinsam auch durch das Feuer gehen.